Site Overlay

Simracing

Simracing gehört als Vorbereitung immer dazu. Zudem ist in Zeiten der Pandemie das Kartangebot teils eingeschränkt. Da ist es eine willkommene Anblenkung, sich virtuell zum Racen zu treffen.

Seit Januar 2022 haben wir ein neues Level erreicht. Um das Thema Performance auch im Simracing zu demonstrieren haben wir eine komplett neu aufgebaute Sim-Station

Hardware:
FANATEC Clubsport Lenkrad BMW GT2 V2, ClubSport Shifter SQ V1.5, ClubSport Pedals V3, CSL DD Boost Kit Bundle 
SIM HOUND Rig mit SPARCO Racing Seat,
PC mit Grafikkarte Power Color Red Devil RX 6900XT, CPU AMD AM4 Ryzen 5 6 Tray 5600X und Kühlung PRO K Cooler Wasserkühlung Corsair iCUE H100i RGB PRO
Bass shaker für Vibrationen am Sitz

Software:
Windows 10 Betriebssystem, Steam Account, Gameplay Assetto Corsa Competizione, SimHub

 

Die Anfänge

 

Verbreite diesen Artikel

Author: Ben Bendler

"Geschwindigkeit bringt Sicherheit." Immer auf der Suche nach der richtigen Linie, das bin Ich, Ben Bendler. Seit 2017 sitze ich im Kart. Seit 2019 im Kids-Kartclub der Indoor Kartbahn Werther. Seit Sept. 2020 fahre ich in der BSG MERKUR Gauselmann. Im Oktober 2020 mein erstes off. Rennen in Kirchlengern. Ende Oktober dann der 1. Lauf Wintercup Indoor Kartbahn Werther... alle weiteren Läufe fielen der Corona-Pandemie zum Opfer. Seit 2021 fahre ich in der InWiTo Racing Serien im Team CFC Racing. Seit 2021 eigenes Team WLAN-Performance Racing für Endurance Rennen. LAC Team Sieger mit Team WLAN-Performance. Seit 2022 ADAC Youngster Slalom Cup. Mein Motto "wer später bremst ist länger schnell"